Skip to main content

Darlehen ohne Schufa – trotz schlechter Bonität zur Finanzierung

Das Darlehen unterscheidet sich vom üblichen Kredit lediglich in der Höhe der Kreditsumme und der Länge der Laufzeit. Darlehen werden meist für größere Finanzierungen mit einer sehr langfristigen Planung aufgenommen. Rückzahlbar kann ein Darlehen mit einer Zinsbindung für die gesamte Laufzeit oder der Beschränkung der Zinsbindung auf bestimmte Zeiträume. Langfristige Darlehen, also Kredite von einem großen Umfang mit einer Laufzeit von mehr als zehn Jahren werden nur sehr selten ohne Schufa angeboten. Bei einer sehr guten Bonität, also langfristig gesicherter Stellung und gesichertem hohen Einkommen können mit einer ausländischen Bank solche langfristigen Kreditverträge abgeschlossen werden. Wegen der höheren Verzinsung von Darlehen mit der sehr langen Laufzeit, ist allerdings von diesem Weg der Finanzierung eher abzuraten.

 

Notwendige Sicherheiten und Bonität für langfristige Geldaufnahme

Beim Darlehen als langfristige Geldaufnahme sehen alle Geldgeber sehr genau auf die individuellen Einkommensverhältnisse, auf die Bonität des Kreditnehmers. Anders als beim kurzfristigen Kredit einer Summe von einigen tausend Euro oder weniger ist das Ausfallrisiko bei langfristiger Finanzierung höher. Die Immobilienfinanzierung über ein Darlehen läuft beispielsweise in der Regel mehrere Jahrzehnte, wird vielfach auf einen Zeitraum von 33 Jahren festgeschrieben. Unabhängig davon, welcher Geldgeber, welche Bank so ein Darlehen gewährt, werden verschiedene Punkte genau geprüft:

  • Gesichertes Einkommen in ausreichender Höhe zur Kredittilgung
  • Bonität (Zahlungsfähigkeit, keine Überschuldung, gute Zahlungsmoral in der Vergangenheit etc.)
  • Haushaltsgröße
  • Haushaltsbelastung durch laufende Zahlungen (Miete etc.)
  • Sicherheiten wie Eigenkapital, bestehende Sach-/Immobilienwerte, Unternehmenswerte

Gewöhnlich geht der Aufnahme solcher Darlehen eine ausgedehnte Beratung voraus. Die Banken passen dabei meist die Zahlbarkeit und Tilgungsdauer den Verhältnissen des Kreditnehmers weitgehend an. Ohne eine positive Auskunft der Schufa wird sich keine hiesige Bank auf einen solchen Kreditvertrag einlassen. Allerdings werden oft die leichteren Negativeinträge nicht zu hoch bewertet. War beispielsweise der Antragsteller im Verlauf der letzten drei Jahre einmal im Zahlungsverzug und kam trotz Mahnungen nicht fristgerecht den Forderungen nach, zeigt ansonsten jedoch ein sehr gutes Zahlungsverhalten, wird das weniger in Gewicht fallen als häufige Zahlungsverzüge. Kein Hindernis ist gewöhnlich für so ein Darlehen, wenn gleichzeitig z.B. noch ein gut bedienter Autokredit oder Anschaffungskredit von überschaubarer Dauer läuft.

Ist die Zahlungsfähigkeit des Kunden so abgesichert, dass Kredit und Darlehen bedient werden können, macht das in der Regel kein Problem. Bei zahlreichen Tilgungsverträgen sind die Anfangsraten sogar niedriger bemessen. Für hohe Darlehen für die verschiedensten Finanzierungen, wie Immobilienkauf, Baukredit, Sanierung, Kapitalaufnahme für Unternehmen usw. gibt es jeweils spezielle Kreditvergleiche und Kreditrechner online.

Hohe Zinsen bei Darlehen ohne Schufa erhöhen Zahlungsrisiko

Einerseits schützen sich Banken und andere Geldgeber mit hohen Zinsen gegen das erhöhte Risiko bei der Geldvergabe ohne Schufa. Andererseits bedeuten die hohen Zinsen für Kreditnehmer eine schwere Bürde. Werden Finanzierungen ohne Schufa angeboten, beispielsweise im Rahmen eines Auslandskredits, sind die Zinsen sehr viel höher als für die üblichen Finanzierungsdarlehen. Durch eine sehr lange Laufzeit werden die hohen Zinsen jedoch zu einer kaum überschaubaren Belastung. Wegen der Schwierigkeit, alle unvorhersehbaren Probleme vorauszusehen, steigt damit das Zahlungsrisiko. Oft enthalten die Verträge auch keine lange Zinsbindung, die eine Sicherheit für gleichbleibende Raten in festgelegten Zeiträumen ist. Die hohen Zinsen können während der Laufzeit also immer weiter ansteigen.

Vorsicht bei unrealistischen Angeboten für das hohe Darlehen ohne Schufa

Werden sehr hohe Kreditsummen ohne Schufa, oft sogar mit dem Hinweis einer Auszahlung bei schwieriger Bonität angeboten, ist höchste Vorsicht geboten. Realistisch für ein Kreditangebot ohne Schufa sind kleinere Kredite bis zu 5.000 Euro mit Laufzeiten von bis zu höchstens 36 Monaten. Selbst hier sind die Zinsen bereits, je nach Laufzeit und Bonität, oft recht hoch. Solche Kredite von einem seriösen Anbieter können eine Hilfe zur Überbrückung von Engpässen in der Selbstständigkeit oder für eine dringend notwendige Anschaffung sein. Auf eine höhere Verschuldung ohne Schufa sollten sich Verbraucher lieber nicht einlassen. Sehr oft gehen solche Versprechungen ins Leere. Es werden von unseriösen Anbietern hohe Vorauszahlungen ohne folgenden Erfolg verlangt oder teure Zusatzversicherungen.

Häufig wird allerdings bei Angeboten das Wort Darlehen einfach als Synonym für Kredit verwendet. Was als Darlehen ohne Schufa angeboten wird, ist in den meisten Fällen der übliche kleinere Kredit ohne Schufa. Diese muss natürlich auch sehr gründlich geprüft werden. Das Risiko ist jedoch bei einem seriösen Angebot überschaubar.